Dauerhafte Lückenversorgung mit einer Straumann-Lösung

Wenn zwei oder mehr Zähne fehlen, können daraus Fehlstellungen der verbleibenden Zähne sowie Knochenschwund im Kiefer resultieren. Aus funktioneller und medizinischer  Sicht sollten Lücken so schnell wie möglich geschlossen bzw. versorgt werden.


Bei implantatgetragene Brücken müssen gesunde Zähne nicht abgeschliffen werden

Der Vorteil einer implantatgestützen Brücke ist, dass gesunde Nachbarzähne intakt bleiben können. Dies trägt dazu bei, den Kieferknochen zu erhalten. Das Implantat fungiert auch als Stütze für die neuen Zähne, wobei es Kaukräfte auf den Kiefer überträgt und Knochenschwund vermeidet.