Straumann® Standard Implantat


Das Straumann® Standard Implantat hat eine glatte Halspartie von 2,8 mm und ist besonders für das klassische einzeitige Verfahren geeignet. Es hat sich seit über einem Jahrzehnt für alle Indikationen in der dentalen Implantologie als Lösung für ein vorhersehbares Behandlungsergebnis bewährt.

Das Standard Implantat ist mit der synOcta® Verbindung ausgestattet und wird mit den entsprechenden Prothetikkomponenten, dem Straumann® synOcta Portfolio und dem Straumann® Massivsekundärteil, verwendet.

Merkmale und Vorteile

Glatte Halspartie 2,8 mm
  • Erster Mikrospalt eindeutig über Knochenniveau (berücksichtigt die biologische Breite). Optimierte Tulpenform für einzeitiges transgingivales chirurgisches Verfahren.
Optimiertes Gewindedesign
  • Konzipiert für optimale Primär- und Sekundärstabilität

Chirurgische Indikationen

Klassisches Implantat für einzeitige Eingriffe
Häufigste klinische Situationen Straumann® Standard
Frontzahnregion  
Seitenzahnregion Dringend empfohlen
Kleiner Interdentalraum  
Dünner Mukosa-Biotyp  
Dicker Mukosa-Biotyp Dringend empfohlen
Knochenaufbau mit gleichzeitiger
Implantatinsertion
 
Gedeckte Einheilung  
Offene Einheilung Dringend empfohlen
Sofortige Implantatinsertion in
Extraktionsalveolen
 
Interner Sinuslift Empfohlen

Bitte beachten Sie, dass in der Gebrauchsanweisung für jedes Straumann® Produkt Grössenbegrenzungen festgeschrieben sind, die eingehalten werden müssen. Jedes Straumann® Produkt ist gemäss der von Straumann bereitgestellten Gebrauchsanweisung zu verwenden. Es obliegt der Verantwortung des Zahnarztes, das Produkt entsprechend dieser Gebrauchsanweisung einzusetzen und zu bestimmen, ob es für die individuelle Patientensituation geeignet ist.

Unsere Soft Tissue Level Implantate sind auch als geführte Implantate erhältlich. Die geführten und die normalen Implantate sind identisch und haben die gleichen Prothetikkomponenten, sind jedoch mit einem unterschiedlichen Transferteil ausgestattet.