Mehr als solide – Roxolid®.
Weniger Invasivität.


Höhere Patientenakzeptanz und ein grösseres Spektrum an Behandlungsoptionen mit kleineren und stabileren Implantaten.

Die von Straumann® entwickelte Hochleistungslegierung Roxolid® ist stabiler als Reintitan und zeichnet sich durch hervorragende Osseointegrationseigenschaften aus.

ENTDECKEN SIE ROXOLID®:

  • Höhere Patientenakzeptanz
  • Mehr Behandlungsoptionen
  • Innovatives Material
  • Geprüfte klinische Performanz

Höhere Patientenakzeptanz dank weniger invasiver Behandlungspläne.

Wenn es gilt, fehlende Zähne zu ersetzen, sind Dentalimplantate eine bewährte Behandlungsoption mit zuverlässig vorhersagbaren Ergebnissen. Dennoch schrecken viele Patienten vor einer Implantatbehandlung  zurück, insbesondere wenn eine Knochenaugmentation erforderlich wäre.

 

Die Vermeidung invasiver Augmentationsverfahren mit Roxolid® hat zahlreiche Vorteile:1,2
  • Kürzere Behandlungszeiten minimieren die Ängste der Patienten
  • Schnellere Einheilung und weniger postoperative Beschwerden durch den Einsatz kleinerer Implantatdurchmesser und kürzerer Implantate
  • Kleinere Implantate schonen vitale Strukturen und Blutgefässe
  • Niedrigere Behandlungskosten reduzieren die finanzielle Belastung

Elke Z., Deutschland, erhielt ihre Roxolid® Implantate vor fünf Jahren.

"Ich hatte Angst vor einer invasiven Augmentation mit Knochentransplantat. Daher war dieses Implantat wie ein Geschenk für mich."


Mehr Behandlungsoptionen dank kürzerer Implantate mit kleinem Durchmesser.

 

Straumann® Bone Level
Titan Ø 4.1 mm

Straumann® Bone Level
Roxolid® Ø 3.3 mm

Die Roxolid® Implantate mit reduziertem Durchmesser ermöglichen ein grösseres Spektrum an Behandlungsoptionen mit kleineren und stabileren Implantaten. So können Sie Ihren Patienten Lösungen anbieten, die exakt auf ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind.4

 
  • Mehr Behandlungsoptionen mit Roxolid® Ø 3.3‰ mm Implantaten*:
    – Einzelzahnrestauration im Frontzahn- und Prämolarbereich
    – Brücken auf zwei Roxolid® Implantaten mit Ø 3,3 mm
    – Totalprothese auf zwei Roxolid® Implantaten mit Ø 3,3 mm
  • Zahlreiche Vorteile der Roxolid® Implantaten mit reduziertem Durchmesser**:
    – Reduced drilling – preserve vital structures and vascularization
    – Easier placement – saving time and patient discomfort
    – Better fit in narrow spaces – leading to reduced treatment complexity

* Verglichen mit Straumann® Titan-Implantaten Ø 3,3 mm / ** Gegenüber Implantaten mit regulärem Durchmesser

4 mm Straumann®        Roxolid®
Titanimplantat,              SLActive®
Standardlänge                4 mm Short                                                Implantat

Das 4 mm kurze Roxolid® Implantat von Straumann ist das kürzeste Schraubenimplantat mit Innenverbindung auf dem Markt und bietet zusätzliche Behandlungsoptionen.

  • Perfekt geeignet für die Versorgung partiell oder vollständig zahnloser Kiefer mit geringem vertikalen Knochenvolumen im posterioren Bereich.
  • Ermöglicht die Implantatversorgung ohne komplexe vertikale Knochenaugmentationen.

Innovatives Material. Stabiler als Reintitan.

Höhere Zugfestigkeit9

Roxolid® ist eine Metalllegierung aus 15 % Zirkonium und 85 % Titan. Die Zug- und Dauerfestigkeit von Implantaten aus dieser Titan-Zirkonium-Legierung übersteigt die vergleichbarer Titan-Implantate.

  Standard-Titan Grade 4                   Straumann®-Titan Grade 4•                    Straumann® Roxolid®

Höhere Dauerfestigkeit nach Implantattyp10

Roxolid® SLActive® Implantate (Ø 3,3 mm) zeigen gegenüber Titan-Implantaten mit SLActive®
Oberfläche eine höhere Dauerfestigkeit.

 

 

 

 

Höhere Dauerfestigkeit von Roxolid® SLActive®

BL NC = Bone Level Implantat Narrow Crossfit®
BLT NC = Bone Level Tapered Implantat Narrow Crossfit®
TL RN S = Tissue Level Regular Neck Standard Implantat
TL RN SP = Tissue Level Regular Neck Standard Plus Implantat
TL RN TE = Tissue Level Regular Neck Tapered Effect Implantat


Geprüfte klinische Performanz. Ergebnisse, auf die Sie sich verlassen können.

Der erfolgreiche Einsatz von Roxolid® Implantaten bei diversen klinischen Indikationen wurde in klinischen Studien umfassend dokumentiert.6

Im Hinblick auf mögliche Veränderungen des krestalen Knochenniveaus zeigte sich mit Roxolid® Implantaten nach fünf Jahren Follow-up kein statistisch signifikanter Unterschied gegenüber Titan-Implantaten.

Randomisierte, multizentrische Studie mit 5 Jahren Follow-up.2

Veränderung des Knochenniveaus

Implantat-Überlebensrate


Literatur:

1 Al-Nawas B et al. (2012). Clin Implant Dent Relat Res 14(6):896-904. 2 Müller F et al. (2015). BMC Oral Health. 2015 Oct 12;15(1):123. 3 Quirynen M et al. (2015). Clin Oral Implants Res. Jul;26(7):831-40. 4 Altuna P et al., (2016). Int. J. Oral Maxillofac. Surg; in press. http://dx.doi.org/10.1016/j.ijom.2016.01.004 5 Schwarz F et al., (2007); J Periodontol 78(11):2171-2184. 6 www.straumann.com/science-roxolid 7 Gottlow J et al., (2012); Clin Implant Dent Relat Res 14 Suppl 1:e204-e212. 8 Wen B et al., (2014); Clinical Oral Implants Research. Jul;25(7):819-25. 9 Bernhard N et al., (2009). Forum Implantologicum 5(30). 10 Data on file 11 www.straumann.com/science-slactive