Implantaterhaltung

Straumann® TiBrush™ ist indiziert für das offene Debridement der Oberflächen von Titan-Implantaten in durch Periimplantitis verursachten Knochendefekten.

Debridement der Implantatoberfläche

Zahnimplantate spielen eine zentrale Rolle in der oralen Rehabilitation. Ihr Überleben kann jedoch durch das Auftreten mechanischer und/oder biologischer Komplikationen beeinträchtigt werden. Zu den biologischen Komplikationen zählt auch die Periimplantitis. Bei jeder Periimplantitis kommt es zu Knochenverlust; im schlimmsten Fall kann das den Verlust des Zahnimplantats bedeuten. Dies führt möglicherweise zu Unzufriedenheit des Patienten, zu einem beschädigten Ruf des Zahnarztes und zu Verlust von Zeit und Geld.

Merkmale und Vorteile

TiBrush™ bietet dem Zahnarzt folgende Vorteile:

  • Schont Implantatoberflächen aus Metall1,2
  • Wirksamer und effizienter beim Debridement der Implantatoberfläche1,3
  • Signifikant verkürzte Behandlungszeit1,3
  • Optimierter Zugang zu den Implantatgewinden mit feinen Titanborsten1

TiBrush™ besteht aus Titanborsten mit einem Schaft aus Edelstahl. Das Instrument wird steril geliefert und ist nur für die Verwendung bei einem Patienten vorgesehen.

1 Im Vergleich zu Metallküretten
2 Daten hinterlegt: Benchtest of TiBrush™ – P1.245-001V
3 More efficient and effective – Cleaning efficiency on contaminated titanium discs (F. Schwarz, Daten hinterlegt P1.245-008V), in-vitro Studie

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte TiBrush™ mit einem oszillierenden Handstück (vs. rotierendes Handstück) verwendet werden.

Es wird empfohlen, ein Handstück mit einem Bürsten-Arbeitswinkel von ±30° und 900 Oszillationen pro Minute zu verwenden. Unten finden Sie von uns geprüfte Modelle. Bitte beachten Sie, dass es möglicherweise geeignete Handstücke von anderen Herstellern gibt, die wir jedoch nicht geprüft haben.

NSK (zur NSK Website)

  • TEQ-Y (REF 849) + handpiece ECM (C100007; 1:1) + NSK C032-701
  • TEQ-Y (REF 849) + handpiece ER4M (C634002; 4:1) + NSK C032-701
  • TEQ-Y (REF 849) + handpiece ER10M (C635002; 10:1) + NSK C032-701
  • TEQ-Y (REF 849) + handpiece ER16M (C635002; 16:1) + NSK C032-701
  • TEQ-Y (REF 849) + handpiece ER64M (C637002; 64:1) + NSK C032-701
  • Ti-Max X, Modell X35L REF C620X35
  • Ti-Max X, Modell X35 REF C624

KaVo (zur KaVo Website)

  • INTRALUX 53LDN contra angle shanks

1. Schaffung eines Zugangs zur infizierten Implantatstelle

2. Initiales Debridement der Implantatstelle

3. Debridement der Implantatstelle mit TiBrush™ unter Verwendung eines oszillierenden Handstücks

4. Endreinigung der Implantatstelle

Weitere Informationen zur korrekten Verwendung der Straumann® TiBrush™ finden Sie in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

*Abgebildet ist ein generisches Implantat.