Erster Deutscher Studentenkongress Zahnmedizin in Berlin

Mit einer stattlichen Anzahl von 15 Seminaren und 20 Workshops veranstalten Wir für Studierende der Zahnmedizin den Ersten Deutschen Studentenkongress vom 16. bis 17. Juni 2012

Laut Programmbroschüre dreht sich auf dem Kongress alles um die Implantologie. Angeboten werden unter anderem Veranstaltungen zur parodontalen Regeneration, Chirurgie, Prothetik sowie neuen digitalen Technologien. Hinzu kommen Themen wie Patientenansprache, Hypnose oder Augmentation. Nach unserer Auffassung werden die Grundsteine für die erfolgreiche Karriere des Zahnmediziners schon während des Studiums gelegt. Darum sei es wichtig, dass sich die Studierenden schon frühzeitig über das dynamische Umfeld der Zahnmedizin auf dem aktuellen Wissensstand halten.

Mit der Teilnahme an diesem Kongress soll der junge Zahnmediziner einen tiefen Einblick in aktuelle Trends und Techniken der Zahnmedizin bekommen. Hierfür habe man gemeinsam mit renommierten Experten ein abwechslungsreiches und zukunftsorientiertes Programm auf die Beine gestellt. An den beiden Tagen widmen sich Referenten aus verschiedenen Kliniken sowie aus dem niedergelassenen Bereich nahezu allen aktuellen Aspekten der modernen Zahnmedizin. Neben den Fachvorträgen weist der Veranstalter auf die 20 kleinen Arbeitsgruppen hin. Insbesondere hier würde ausreichend Zeit für praktische Übungen und individuelle Fragen zur Verfügung stehen. Dort beschäftige man sich beispielweise mit Schnitt- und Nahttechniken, dem Umgang mit Parodontaldefekten sowie mit implantologischem Arbeiten. Je Teilnehmer lassen sich maximal zwei Workshops und zwei theoriebezogene Seminare belegen.

Für den Samstagabend empfehlen wir Ihnen die Party „Think outside the box“: die Plattform zum Kennenlernen, zum Kontakte knüpfen oder zum Erfahrungsaustausch. Auch dürften sich die Teilnehmer auf einen interessanten Vortrag des Business Speakers Johannes Warth freuen. Für ihre Teilnahme müssen interessierte Studenten mindestens im 7. Semester sein. Diese zahlen pro Person 118 Euro – kombiniert mit der Party 138 Euro. In Kooperation mit der Deutschen Bahn bietet Straumann ein günstiges Umweltticket für die Hin- und Rückreise nach Berlin in der 2. Klasse für insgesamt 99 Euro.