Prothetischen „Maßanzug“ online bestellen

Straumann erweitert seinen CARES Scan-and-Shape-Service. Seit Juni 2013 können Dentallabore über ein webbasiertes Bestellsystem individuelle Abutments direkt online ordern und verwalten.

Im Rahmen unseres Programms CARES Scan and Shape bieten wir eine vollkommen neue Bestellmöglichkeit per Internet. Eine besonders effiziente, einfache und vielseitige Lösung. In der Offline-Variante schicken Dentallabore ihre Bestellung mit den Modellen oder Wachsmodellationen mithilfe des sogenannten Pick-up-Service per Express direkt an das Straumann Fräszentrum. Dort werden die Teile gescannt, die gewünschten Sekundärteile entsprechend ihrer Spezifikation konstruiert, gefertigt und innerhalb von vier bis fünf Werktagen an den Auftraggeber geliefert.

Individuelle Abutments jetzt direkt übers Netz bestellen

Seit Einführung von CARES Scan and Shape verzeichnen wir stetig wachsende Nutzerzahlen. Inzwischen nutzen viele Zahntechniker den Service intensiv, und haben diesen fest in ihren Workflow integriert. Mit den Mitteln des Internets ist nach unserer Auffassung das neue Onlinebestellsystem die folgerichtige Lösung. Jetzt können die Labore ihre individuellen Abutments direkt übers Netz ordern, und das ohne Rücksicht auf Geschäftszeiten. Ob morgens, mittags, abends oder nachts – die „Werkstatt“ hat immer geöffnet.

Der Vorteil: Der Zahntechniker muss nicht in spezielle Hard- und Software oder Zeit für das Erlernen einer CAD-Konstruktionssoftware investieren. Damit bietet er seinen Kunden ohne größeren finanziellen Aufwand hochwertig und präzise gefertigten CAD/CAM-Zahnersatz.

Freigabe des Designvorschlags mittels 3-D-Viewer

Durch die Option, jederzeit Einsicht in den aktuellen Bestellstatus zu haben, können Zahnarzt und Labor wesentlich besser planen. Der Weg, voreingestellte, individuelle Designpräferenzen oder Profile zu erstellen, zum Beispiel nach den Anforderungen des Zahnarztes, bedeutet mehr Effizienz und optimierte Durchlaufzeiten. Die Überprüfung und Freigabe des Designvorschlags erfolgt direkt online mit Unterstützung eines systemunabhängigen 3-D-Viewers. Auch bietet das Verfahren eine digitale Fallverwaltung und eine umfangreiche Dokumentation. Zeitgleich ist mit der Webplattform das neue, zweiteilige CARES Variobase-Abutment verfügbar. Es besteht aus einer Titanbasis sowie Zirkonkappe und ist in vier Farben erhältlich.