Wissen ist Vorsorge für die Zukunft

Mit dem „Forum Young Professionals“ will Straumann jungen Zahnmedizinern den Sprung in die Selbstständigkeit erleichtern. Am 19. und 20. April 2013 bieten wir in Berlin zahnmedizinisches und betriebswirtschaftliches Kompaktwissen für den Praxisstart

Es ist nie zu früh, sich über seine Zukunft Gedanken zu machen. Darum sollte man jede Möglichkeit der beruflichen Fortbildung prüfen und nutzen. Eine Option ist unser „Forum Young Professionals“ in Berlin. Geboten werden: zahnmedizinische Themen, Abrechnungs-Know-how, rechtliche Aspekte der Praxisgründung, Praxismarketing- und management oder Tipps zur richtigen Patientenansprache. Wolfgang Becker, der Geschäftsführer der Straumann GmbH, betont: „Fachliche Kenntnisse alleine reichen längst nicht mehr aus, um im heutigen anspruchsvollen Umfeld zu bestehen. Ein gutes Praxismanagement sowie ökonomische Fähigkeiten sind ebenfalls wichtig geworden für das erfolgreiche Führen einer zahnärztlichen Praxis.“

Namhafte Referenten aus Deutschland und der Schweiz kommen für die anderthalb Tage mit abwechslungsreichen sowie zukunftsorientierten Inhalten nach Berlin. Die Vorträge am Freitagnachmittag bieten Kompaktwissen zu den Themen Praxismarketing für Existenzgründer, evidenzbasierte Konzepte oder digitale Zahnheilkunde in der Praxis. Nach abschließender Frage- und Diskussionsrunde folgt am Abend die Straumannparty. In der Top-Location „40 Seconds“ erwartet die Teilnehmer auf dem achten Stock ein 360-Grad-Blick über Berlin-Mitte bei Cosmic Food und Live Musik.

Am Samstagmorgen geht es in kleineren Gruppen in die Workshops. Hier präsentieren wir insgesamt sechs Themen in zwei aufeinanderfolgenden Sessions. Zur Auswahl stehen jeweils drei parallel stattfindende Workshops, sodass zwei Workshops zum jeweiligen Wunschthema nacheinander besucht werden können. Jeder Workshop dauert intensive 90 Minuten. Sowohl zahnmedizinische als auch ökonomische Themen stehen zur Wahl. Im Plenum wird die Veranstaltung am Nachmittag fortgesetzt. Hier erwarten die Teilnehmer Vorträge mit dem Schwerpunkt zahnärztliche Implantologie.

Unser Partner des Forums ist yd2 young dentists – eine Kooperation der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) in der DGZMK und dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ). 

Der gemeinsame Beirat der BZÄK und DGZMK empfiehlt für den Samstag eine Bewertung mit acht Fortbildungspunkten. Die Seminare am Freitag sind mit zwei bzw. drei Punkten bewertet. Anmeldungen sind ab sofort unter www.straumann.de/forum-yp möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 129 Euro, für yd2 Mitglieder 89 Euro.