Dental wird digital - die neuesten Technologien für Praxis und Labor

Quasi zum Herbstanfang kommen wir mit unserem diesjährigen Forum Digitale Zahnmedizin nach Hamburg. Am 21. und 22. September zeigen wir die neuesten digitalen Entwicklungen speziell für Zahnärzte und Zahntechniker.

Immer mehr digitale Innovationen drängen auf den Markt, die Zahnärzte und Zahntechniker bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen sollen. Durch die rasante Schaffung neuer Technologien wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten. Mit diesem Forum wollen wir im Dickicht der Angebote allen Anwendern die Suche erleichtern und geeignete Techniken für den zahnmedizinischen und zahntechnischen Alltag kritisch unter die Lupe nehmen. Bereits das erste digitale Symposium von Straumann im Dezember 2010 fand bei den Teilnehmern große Zustimmung. An diesen Erfolg möchten wir anknüpfen und präsentieren am 21. und 22. September in Hamburg die neuesten Entwicklungen in der digitalen Dentalwelt.

Angesehene Referenten aus Deutschland und der Schweiz geben im Hauptprogramm am 22. September Einblicke in ihre Fachgebiete und konzentrieren sich dabei auf Vorteile sowie Potenziale der digitalen Zahnmedizin. Schwerpunkte sind die digitale Abformung, die 3D-Diagnostik, die prothetische Planung sowie die CAD/CAM-Technologien. Darüber hinaus stehen Themen wie der Einfluss digitaler Technologien auf das ästhetische Ergebnis und die Absicherung des digitalen Workflows auf der Agenda. Am Vortag des Forums, am 21. September,  können in Verbindung mit dem Hauptprogramm zusätzlich verschiedene, parallel laufende Seminare belegt werden. Diese widmen sich Themen wie der Vernetzung digitaler Möglichkeiten von der Planung bis zur fertigen Krone oder der 3D-Implantatplanung mit coDiagnostiX und Guided Surgery. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie intraorales Scannen einfach in der täglichen Praxis erlernt oder digitale Techniken abgerechnet werden können.

Für den Freitagabend empfehlen wir zur Entspannung die Straumann Panorama Night im EMPORIO. Dort können die Teilnehmer des Forums bei einem exklusiven Dinner über den Dächern Hamburgs den Blick auf die Alster genießen. Auch dürften sie sich auf einen Überraschungsgast  freuen, der mit seinem schlagfertigen Humor für charmante Unterhaltung sorgen wird. Die Teilnahmegebühr für das Hauptprogramm beträgt 129 Euro. Die Seminare lassen sich für einen Aufpreis von je 29 Euro und die Abendveranstaltung für 39 Euro dazu buchen. Auf www.straumann.de/forum-digital kann man das Programm ansehen und sich direkt online anmelden. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich.